Juli

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

9 Juli

 

Hallihallo :) 

Ich bin heut mal wieder mit dem Fahrrad zu meinem Hausgewässer [Ruppertshofersee] gestampelt und hab mir in den Kopf gesetzt einen Zander in der Mittagshitze mit Köderfisch zu überlisten. Von dem See wurde bis vor 3 Wochen behauptet, dass keine Zander drin sind, da aber in den letzten 3 Wochen 5 Zander mit ca. 40cm gefangen wurden, wurde dieser Fakt überholt :D 

Mit einem kleinen Rotauge [7cm] und einer 4g tragenden Pose versuchte ich es, nachdem ich eine Stunde schon an einer anderen Stelle saß, an einer neuen Stelle. Die Pose platzierte ich keinen halben Meter weg vom Schilf und schon nach circa 5 Sekunden zuckte die pose verdächtig.. ich dachte, dass ein kleines Rotauge vielleicht gegen den Schwimmer geschwommen ist, was mir schon öfters passiert ist.. schau kurz weg und ZACK war der Schwimmer weg... sofort angeschlagen und der Kampf began.. ich rechnete mit einem kleinen Hecht, als dann ein großer Zander die Oberfläche durchbrach fingen die Knie an zu zittern :) ...

Bild
Bild

Der Zander war genau 68cm Groß und konnte massive 3.25kg auf die Waage bringen :shock: 
Gefühlt war der Zander weit über einen Meter groß :D 

Die Knie haben wieder aufgehört zu zittern...., aber die Freude ist noch da ich denke auf dem Bild kann man sehen von was die Rede ist 8) 


greetings

Silas

PS: Nehmt mir bitte nicht übel, dass ich den Zander zum brutzeln mit nach Hause genommen habe.. es war mein erster & dann gleich solch ein Brocken 
Hallihallo :) 


12 Juli

 

Heut ging ich auch mal wieder an mein heimisches "Bächle" und konnte mit dem Tiny Fry schöne Fänge verzeichnen binnen 4 1/2 Stunden Angelzeit :wink: 

Bild
Döbel mit 40cm
Bild
Karpfen mit 50cm auch auf den Ilex Tiny Fry  :shock:  Er hat regelgerecht gebissen !!!
Bild
Etliche Döbel zwischen 10-20 cm
Bild
Und etliche Barsche zwischen 10-20cm :wink: 
Eine dicke Bachforelle mit geschätzten 50 - 60cm ging mir direkt nach dem Karpfen verloren im Drill :x 
Aber die wird die nächsten Tage gefangen :lol: 

Grüßle

Silas

 

 

20 Juli

Auch ich war heute wieder... den 5ten Tag in Serie am Wasser :) 
Heute an meinem Bächlein mit der Forellirute und Ilex Tiny Fry50 [mein Lieblingsköder schlecht hin, wisst ihr ja schon :P ]
Es gab viele schöne Döbel, ein kleinen Barsch und ein paar kleine Raub-Rotaugen :wink: 

Außerdem wurde mein Döbel PB heute wieder gesteigert.. 45cm und 1.04kg sind seine Maße, aber seht selbst:

Bild
Bild

Schön war auch, dass die Waage, die mir meine Mutter in der Zeit, in der ich fischen war, besorgt hat, gleich mit einem Personal Best eingeweiht wurde :D

 

21 Juli

Heute war ich wieder draußen.. Tag 6 nun in Folge :) 
Heuter ging's für 2 Stunden mit kleinen Köderfischen auf Meister Esox.
15Minuten nach Beginn konnte ich den ersten Landen ---> 30cm... Was ein Riese :shock: 
Aufgrund der Größe wollte ich ihn nicht länger an Land behalten als nötig und verzichtete auf's Foto.

Nach knapp 1 Stunde dann der zweite Biss auch er konnte sicher kontrolliert werden und diesesmal auch in die Kamera gestreckt werden :D 

Bild
Ich weiß die blöden Handykamerabilder :( Bald wird eine neue Cam her müssen.. dann werden die Bilder auch wieder attraktiver :wink: Ach ja der Hecht hatte knapp 50cm.

Heute war es für mich das erste Mal, dass ich 2 Hechte an einem Angeltag fangen konnte. [in Deutschland !]
Außerdem durfte ich mich im Kiemengriff weiter üben, da der Landehandschuh daheim lag. 
Da wo er eben hingehört :roll: 

 

22 Juli

So 7ter Tag nun, den ich in folge am Wasser war :D 
Morgen wird die Serie reißen, da wir von der Schule eine Klassenfahrt nach München machen :twisted: 
Samstagabend kommen wir aber wieder heim & da wird dann sofort wieder an's Wasser gestürmt :lol: 

Heute war ich 5 Stunden lang an meinem Haussee. Zuerst wollte ich mit Mais und Wurm auf Karpfen - hab auch gut angefüttert, allerdings musste ich recht schnell schon feststellen, das der Raubfischvirus mich schon zu fest im Grff hatte und improvisierte mit den Sachen die ich dabei hatte eine Montage für Köderfisch :wink: 

Noch wichtig ist zu erwähnen, dass die lange Phase des "schwülen" Wetters gebrochen wurde, als ich an Wasser kam durch heftige Schauer, der dann auch die 5Stunden die ich dort war anhielt.Die Temperatur kletterte von ca. 28° auf 17° während der Angelzeit herunter und mein Instinkt sagte mir ZANDER :shock: 

Knapp vor Schnapp, als ich schon meine Mutter, die mich abholte, heranfahren hören konnte, zog mein Gegenüber, dass schon seit knapp einer Stunde an meinem Köderfischchen herum knapperte.
Bild
Mit ca. 35cm ein wirklich Kleiner, aber der 2te Zander des Lebens darf denoch "befreit" werden 8) 
Und das wurde er auch !!!

 

25 Juli

Nach einem Tag des "Hungerns" musste ich heute schnellst möglich wieder ans Wasser :wink: 
Den gestrige Tag verbrachte ich mit Entzugserscheinungen  :lol: 
Wo...Wie...Warum.. beißen die Zander brummte es andauernd in meinem Köpfchen  :P 
Ich war ja von meiner Klasse aus gestern früh nach München gefahren und kam heute um 20Uhr erst wieder zuhause an.

Um Punkt 21.45Uhr war ich startklar und platzierte meinen Köfi wieder direkt am Schilf unter meiner Rutenspitze
...1. 3/4 Stunden musste ich warten bis die Pose zuckte und mein Gegenüber mir die Schnur von der Rolle riss  :oops: 

Nach kurzem, aber dafür extrem heftiger Drill, konnte ich das nächtliche Angeln beenden.
Man soll ja immer dann aufhören, wenn es am Schönsten ist !!!

Bild
55cm und der 3te Zander meines Lebens  8) 

Jetzt nichts wie in's Bettchen morgen muss ich ja schließlich wieder Fit sein um ins Fischen zu treteln  :lol:

 

25 Juli

Silas hat wieder zugeschlagen :lol: 

Heute war ich von 18 - 21Uhr an einem anderen See [Stausee] bei strömenden Regen.
Wieder mit Köderfisch. Allerdings diesesmal mit kleinen ca. 10cm Großen Döbeln, da diese in dem See massenweise vorkommen :wink: 

Kurz vor 21Uhr dann der langersehnte Biss... was wird es wohl sein ?!?
Bild

Zander - 53cm Läge & 1.6kg Gewicht :D 

Das Zanderglück des Silas'es setzt sich fort :lol: :lol: 

Wenn man bedenkt, dass ich am 9ten Juli meinen ersten Zander gefangen habe und nun schon bei Zander No. 4 bin :shock: 

Morgen muss ich vermutlich mal wieder einen Tag ohne Angeln aushalten, da Schulfest ist und ich als Grillmeister eingeteilt bin, aber vielleicht findet sich ja doch noch ein Stündchen danach, an dem ich schnell ans Wasser komm 8)

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.